running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Am Ende der Lust

Für alles gibt es einen Ehrentag, so auch für den weltberühmten Orgasmus, welcher am 21. Dezember seinen Tag genießt. Ein Zustand der Glückseligkeit und Höhepunkt der Lust, geht es nach den Deutschen und ganz genau den Berlinern. Denn nicht nur als Hauptstadt von Deutschland, sondern auch als Hauptstadt des Orgasmus ist Berlin laut dem Datingportal Secret bekannt. Demnach haben die Hauptstädter immerhin pro Person und Monat circa 10,2 Orgasmen. Das Mittelfeld belegen Baden-Württemberg und Hamburg und das Schlusslicht in Sachen Höhepunkt ist Thüringen. Längst ist das Thema kein Tabu mehr, und egal, wie der Deutsche ihn erreicht, ob im Duett oder allein, es wird darüber geredet und auch gefachsimpelt, über den heiß begehrten Orgasmus.

Phänomen-vorgetäuscht und echt

Ob nun echt erlebt oder gar vorgetäuscht, das können im Endeffekt nur die Betroffenen selbst angeben. Dennoch sei bemerkt, dass gerade Frauen schwieriger zum befriedigenden Höhepunkt kommen, als der Herr der Schöpfung, aber, wenn es dann bei ihr einmal so weit ist, dann dauert das Erlebte hier satte 15 Sekunden und da kann ein Mann nur neidisch gucken. Für diese körperliche und seelische Erleichterung bedarf es nicht immer einen Partner. So stellen Studien klar, dass rund 81 Prozent der Frauen den Höhepunkt definitiv erreichen, wenn sie selber Hand anlegen, mit einem Partner hingegen erreichen gerade einmal 26 Prozent Befriedigung. Was hier jetzt sicher den Partner nicht überflüssig macht, sondern eher intensiver auf den Partner eingegangen werden könnte, denn einen Orgasmus kann man lernen.

 

Filmreifer Höhepunkt und Allheilmittel

Das Thema Orgasmus wird im TV und in der Öffentlichkeit schon längst nicht mehr gepixelt, im Gegenteil, Menschen gehen offener damit um, mit dem Höhepunkt der Lust. Ob es nun der Porno ist, bei dem nahezu jeder der Schauspieler beneidenswerterweise einen Höhenflug bekommt, oder aber der vorgetäuschte Höhepunkte im Streifen „Harry und Sally“, in dem sie so manchen Zuschauer nicht nur zum Staunen bringen, sondern diesen vielleicht auch etwas einheizen. Im gleichen Atemzug mit dem Höhepunkt der Lust werden Themen, wie Selbstbefriedigung aufgegriffen, was gerade in der Komödie „Verrückt nach Mary“, ganz locker und leger ins alltägliche Leben einfließt.

Auch so manchen Schmerz kann der Höhepunkt in Windeseile heilen. So können Partner, die nach der Party und einer Menge Alkohol sich bis zum Höhepunkt lieben, davon ausgehen, dass sie am nächsten Morgen ohne Kater aufwachen. Nicht denken sondern handeln, bekommt auch beim Thema Orgasmus eine wichtige Bedeutung, so kommen Menschen, die unentwegt grübeln schlecht bis gar nicht zum Ende der Lust.

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.