running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Die Bedeutung der Bettwäsche-Farben

Farbpsychologie gilt auch beim Sex, besonders, wenn es um die Farbe der Bettwäsche geht. Der Online-Discounter Lesara bewertete über 5.000 Bestellungen von Bettwäsche und stellte dabei fest, dass die Farbe etwas über die erotischen Wünsche und die Qualitäten der Liebhaber aussagt. Bei den weiblichen Kunden bestellten 77 Prozent graue, weiße oder bordeauxfarbene Bettwäsche. Diese Farben versprechen nicht gerade ein aufregendes Abenteuer, denn Weiß steht für Hygiene, Grau für langweilig und neutral und Bordeaux für feste Beziehungen mit mäßigem Sex. Männer bevorzugen Grau, Blau und Grün. Blau steht eher für Sex als Nebensache, Grün ist die Hoffnung, die Farbe steht für verantwortungsbewussten Sex.

Die Vorlieben der Kunden lassen darauf schließen, dass erotische Abenteuer und heißer Sex nicht an der Tagesordnung sind. Welche Farben stehen nun eigentlich für Erotik? Rot bedeutet Leidenschaft und Temperament, die Farbe regt das Liebesleben an. Gelb bedeutet spielerische Erotik, es kann eine Liebesbeziehung auffrischen. Orange bedeutet Lust und Zärtlichkeit  und ist perfekt für die erste Nacht. Wer spirituellen und meditativen Sex liebt, entscheidet sich für Violett. Zärtlich und romantisch mögen es alle, die sich für Rosa entscheiden. Eine Farbe für frisch Verliebte und perfekt für den Honeymoon. Wer seine Beziehung auffrischen möchte oder ein erotisches Abenteuer sucht, sollte sich überlegen, mit welcher Bettwäsche er sein Liebesleben anregt.

Die Farbe der Bettwäsche

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.