running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Erotikkalender 2016 von Micaela Schäfer

Auch im Jahre 2016 können sich Fans auf den neuen Kalender von Micaela Schäfer freuen und sich mit nackten Tatsachen durch das Jahr begleiten lassen. Mittlerweile ist es ihr sechster Erotikkalender und auch für den Jahreskalender 2016 hat sich die üppige Berlinerin wieder einiges einfallen lassen. Übrigens gehört Micaelas Großmutter zu ihren größten Fans, die jeden Kalender hat und diese auch Stolz weiter verteilt.

Einmal blankziehen – für Micaela ein kleiner Schritt – für die Fans jedoch ein Augenschmaus.

Das Thema des Erotikkalenders 2016 lautet diesmal „Sexy Berufe“ und da ihr eigener Beruf als Nacktmodel nur allzu offensichtlich ist, kann man die schöne Berlinerin in verschiedenen Outfits sehen, wie zum Beispiel als knapp bekleidete Astronautin, als Bäckerin oder als Straftäterin, die gerade von drei sehr freizügigen Polizistinnen verhaftet wird. Es versteht sich natürlich von selbst, dass Micaela hierfür nur die schönsten Models ausgewählt hat und so kann man neben ihr auch das hübsche Model Mandy Lange, Ex-Miss Germany Yvonne Wölke und Penthouse-Covergirl Nicole Neukirch bewundern. Eines haben alle gemeinsam, üppige Kurven und optisch einiges zu bieten. Das der Kalender erfolgt haben wird, davon sind wir jetzt schon überzeugt. Das hierbei nicht alles echt an Micaela ist, das stört sicher nur die Wenigsten. Sie selbst macht keinen Hehl aus ihren Schönheits-OP´s und steht dazu. Bereits

  • Nase,
  • Kinn,
  • Brüste
  • Po-Implantate und
  • Diverse Fett absaugungen

hat Michaela schon machen lassen, und zählt somit bereits zu den Stammgästen in der Schönheitschirurgie. die vielen Kleinigkeiten, wie Lippenaufspritzen, Botox-Behandlungen und Lippenaufpolstungen wurden hierbei nicht mal mitgezählt.

Micalea beim Schönheitschirurgen

Werden wir auch mal einen Porno von Micaela sehen?

Diese Fragen haben sich sicher schon viele von uns gestellt und auf Nachfrage bei Micaela, wurden wir enttäuscht, da ein Porno für Micaela ein No-Go ist. Das Model mit der Textilallergie gesteht, dass sie nie einen Porno drehen würde und sie auch nicht wirklich gut im Bett ist. Angebote zum Pornodreh hätte es schon viele gegeben, jedoch möchte die hübsche Berlinerin ihrer Familie das ersparen. „Ich bin stolz, als Erotik- und Nacktmodel arbeiten zu dürfen“, sagt Micaela in einem Interview.

Schade eigentlich, aber ihre Kalender lieben wir trotzdem.

Micaele (2.v.l.), Yvonne Wölke (l.), Mandy Lange (2.v.r.),Nicole Neukirch(r.)Micaela als Astronautin

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.