running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

VR Pornos, die Zukunft der Menschheit

Eigentlich kann sich niemand etwas darunter vorstellen. Noch nicht. Denn bald schon sollen Pornos mit der VR Brille der Renner der Menschheit werden.

Noch in diesem Jahr 2016, sollen die VR Brillen zum Einsatz kommen.

Die bekannten Markenhersteller Sony, HTC und auch Samsung haben diese bereits in der Herstellung. Die Sexindustrie kann und wird sich der VR Brillen erfreuen. In 360° Lebensechte Pornos. Mann und auch Frau, werden es lieben.

Es ist schon sehr skurill, wie man auf so eine Idee kommt, aber gleichzeitig auch sehr interessant.

Schon recht bald hat man den Porno direkt neben sich. Wie? Ein Beispiel wäre das Folgende: Während man es sich gemütlich macht, im Bett, auf dem Sofa, wo auch immer, taucht plötzlich eine, oder mehrere Frauen auf. Direkt neben- oder vor einem. Zum greifen nahe und man möchte und kann sie fast spüren. Das Pornoleben ist erwacht und man bekommt das Gefühl, man ist mittendrin. Man ist nicht nur Zuschauer, sondern Hauptdarsteller.

Porno gucken wird noch heisser

Geiler Sex Hautnah

Noch nicht lange her, musste man sich ein Abo besorgen um mit der VR Brille in den Genuss des Lebensechten Pornos zu kommen. Die Videos können auf verschiedenen Portalen heruntergeladen werden.

Sogar die Pornoseite PornHub bietet derzeit Videos an, die mit der VR Brille angeschaut werden können. Bei PornHub ist dieses sogar kostenlos.

Das schöne kommt aber erst noch. Die Sex Erlebnisse sollen auf jeden einzelnen Zuschauer angepasst und individuell gestaltet werden. So kann sich der einzelne Zuschauer selber dazu entscheiden wo er gerne Sex und mit wem er es gerne hätte. Ob nun auf dem Bett, der Couch, dem Esszimmertisch, das bleibt jedem einzelnen Zuschauer selber überlassen.

Die 3D Modelle, die über die VR Brille gesehen werden, sind Modelle, die von echten Pornodarstellern gefertigt werden.

Die Benutzer der VR Brille, können ihre Modelle später selber noch so formen, wie sie es gerne haben möchten. Sie können dem Model zum Beispiel größere Brüste verabreichen, oder einen kleineren oder dickeren Hintern. Wie es der einzelne Nutzer selber mag.

Mit Spielzeugen stimulieren

Derzeit kann der Nutzer nicht fühlen, sondern lediglich sein Hör und Sehsinn werden hier gebraucht. Jedoch kann der Nutzer sich dabei selber stimulieren um so in den realen Sex Genuss zu kommen.

Es wird aber daran gearbeitet, das man mit einer sogenannten Black Box alles erleben kann, oder auch mit einem Vibrator. Die Black Box soll dem Mann durch hineinstecken seines Gliedes in der Black Box, eine echte Stimulation vermitteln. Bei der Frau kommt dann ein Vibrator ins Spiel. Durch die 360° Drehung wirkt alles realer und wer sich gehen und mitnehmen lässt in die Welt der 3D Modelle, der wird einen unvergesslichen Genuss verspüren, den er sich kein zweites Mal entgehen lässt.

Playstation-VR-Brille

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.