running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Warum enden fast alle Pornos gleich?

Habt auch Ihr Euch schon mal gefragt, warum fast alle Pornofilme mit einem Samenerguss des Mannes im Gesicht und Mund der Pornodarstellerin enden?

Es gibt übrigens auch Blogjob Dating.
Hierfür gibt es gleich zwei Gründe, denn zum Einen ist es für Männer wichtig, beim Sex ihre Macht zu beweisen und deswegen wollen Männer nicht in ihrer Liebesgespielin, sondern auf ihr abspritzen. Die Frau nimmt in diesen Moment den devoten Part beim Liebesspiel ein, was die Dominanz des Mannes beweist und beiden ein gutes Gefühl verleiht.

Der zweite Grund hierfür ist, was eher eine übergeordnete Rolle für die Darsteller spielt, das Geld, denn an einer solchen Darbietung, können die Pornodarsteller das meiste Geld verdienen. Daher wird ein solcher Akt, in Fachkreisen, auch als „money shot“ bezeichnet.
Noch mehr Geld verdienen die Damen, bei der extremeren Form der sogenannten Burkkake, bei dieser Form spritzen gleich mehrere Männer einer geilen Schnecke gleichzeitig ins Gesicht und die Darstellerin, genießt dies sichtlich.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.