running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Beginnt Erotiksternchen eine neue Pop(p)-Karriere?

Die Erotikdarstellerin Lena Nitro (24) hat den Dildo gegen ein Mikrofon getauscht. Nun stellt sich doch die Frage, ob sie eine neue Pop(p)-Karriere starten möchte. Das Erotiksternchen aus Düsseldorf ist als Videogirl im Clip zum Schlager „Oh Buongiorno, wir dreh´n nen Porno“ zu sehen. Denn sie hat gemeinsam mit den Discobauern Peter Wackel („Joana“) und Ikke Hüftgold („Saufen ist scheiße, wir machen´s trotzdem) den Song aufgenommen.
Da der Videodreh mit Lena gut abging, werden die Drei zum Saison-Opening gemeinsam Ende April auf Malle zu sehen sein. Auf die Frage, ob Lena ihre Fans bei Pornofilmen nun enttäuschen wird, teilte das Pornosternchen mit, dass bereits am 14. März der nächste Film von ihr raus kommt. Deshalb kann man davon ausgehen, dass sie ihre Pornokarriere nicht beenden wird, um sich dem Schlager zu widmen.

Die Single zum Hit, der Malle erobern soll, erscheint bereits zwei Tage später. Den Clip zum Schlager kann man dann im Internet sehen, mal schauen, womit das Sternchen ihre Fans beeindrucken kann. Vielleicht steht ja der ein oder andere auf ihre neu entdeckten Talente als Schlagersängerin. Sie wird auch hierbei wohl kaum mit ihren Reizen geizen, sondern die Zuhörer und Zuschauer ordentlich einheizen. Man darf gespannt sein, ob dies der einzige Song von Lena bleiben wird.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.