running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Die nackten Tatsachen der Kim Kardashian

Da war der Reality Shop Star Kim Kardashian mehr wie schockiert, als sie sich dem Ergebnis ihres letzten Fotoshootings gegenübersah. Denn das was hier zum Vorschein kam, waren nackte Tatsachen.

nackten Tatsachen der Kim Kardashian


Veröffentlicht wurden diese auf der neusten Ausgabe des legendären W-Magazins, auf welchen Kim Kardashian fast nackt zu sehen ist. Lediglich drei Balken mit Beschriftung überdecken das nötigste der 30-Jährigen.
Kim Kardashian war völlig entsetzt, als sie sich auf dem Cover des W-Magazins so wiederfand, sodass sie auch in der letzten Folge der Reality-TV Show, welche unter dem Titel Kourtney and Kim Take New York bekannt wurde, in Tränen ausbrach.

So fragt man sich nun, wer wohl für dieses Nackedei-Desaster die Verantwortung trägt? Hierbei handelt es sich um keinen geringeren als den Star-Fotografen Mark Seliger.
Dieser versprach Kim Kardashian eigentlich, dass er nach dem Nackt-Shooting Ihren Körper so gut verdecken wollte, dass eigentlich nur die Konturen Ihrer wohl proportionierten und sexy Rundungen zur Geltung kommen. Doch leider ist das mit der Veröffentlichung des W-Magazins völlig nach hinten losgegangen, da die amerikanische Nation, viel mehr von dem Reality-Star sieht, als Kim lieb ist.

Jedoch ist nach Aussagen des W-Magazins, gerade dieses Cover, welches Kims nackten Körper zeigt das beste Titelblatt, das dieses Magazin je veröffentlicht hat. Was sich dann doch wieder positiv auf Kim Kardashian auswirken dürfte und die Tränen wieder schnell trocknen lässt.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.