running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Katie Price möchte ihr Leben verfilmen lassen

Katie Price ist fest entschlossen, ihr eigenes Leben verfilmen zu lassen. Diese Neuigkeit teilte die 32-Jährige der britischen Tageszeitung „Daily Mirror“ jetzt mit. Geplant ist hierbei eine Filmbiografie, welche auf ihren eigenen Tagebüchern basieren soll.

Katie Price möchte ihr Leben verfilmen lassen


In dieser Filmbiografie soll das Leben der Katie Price gezeigt und der Weg vom Boxenluder bis hin zum „Glamour-Model“ dargestellt werden. Wie Katie Price gegenüber der Tageszeitung „Daily Mirror“ selbst sagt, kommt der Film definitiv. Und so verriet sie auch gleich, wen sie sich in der Hauptrolle am besten vorstellen könnte und sich in dieser auch wünscht.
Ihre Wunschkandidatin für die Hauptrolle wäre keine geringere als die atemberaubende Megan Fox.
Wer die restliche Besetzung übernimmt, ist Katie nicht so wichtig, sie wünscht sich nur diesbezüglich das die Schauspieler so, wie auch die Menschen denen sie im richtigen Leben begegnet ist, gut aussehen.

Durch zahlreiche Brustvergrößerungen die Katie Price über sich ergehen ließ, ist sie auch unter dem Künstlernamen „Jordan“ bekannt geworden.
Katie Price zierte aber auch schon des Öfteren den „Playboy “bevor sie durch überwiegend britische TV-Serien tingelt genannt sei hierbei die britische Version von „Big Brother“. Doch nun versucht sich das Multitalent auch noch als Sängerin und Designerin von Reitmode in Rosa.
Besonders der Scheidungskrieg den die dreifache Mutter mit ihrem Mann, dem Sänger Peter Andre 2009 ausgefochten hat, machte sie in Deutschland bekannt. Nach nur kurzer Dauer zerbrach im Februar 2011 allerdings ebenso ihre zweite Ehe mit dem Kampfsportler Alex Reid.

So gesehen ist die Rolle der Katie Price der Schauspielerin Megan Fox wie auf den Leib geschrieben.
Denn 2009 spielte sie in dem US-Horrorstreifen „Jennifer’s Body-Jungs nach ihrem Geschmack“ bereits schon eine Männerfresserin.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.