running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Lukratives Pornoangebot für Kylie Jenner

Es wird gemunkelt, dass die 18-jährige Kylie Jenner bis zu 10 Millionen US-Dollar verdienen kann. Dass, Sex sells, dass wissen wir ja schon lange, aber das man in dieser Branche gleich solch utopischen Summen verdienen kann, ist eher selten.

Wem der Name Kylie Jenner noch nicht so geläufig ist, dem sei gesagt, dass es sich hierbei um die schöne Schwerster von Kim Kardashian ist. Kein Wunder also, dass die Angebote auch etwas üppiger ausfallen. Und dass die kleine Schwester der Großen, die ja bereits 2007 ein Pornofilmchen von sich und ihrem Ex-Lover Ray J online stellte, in nichts nachstehen möchte, ist auch nicht unbedingt überraschend. Und wie die meisten ja wissen, war dieser kleine Höhenpunkt von Kim, der Beginn ihrer steilen Karriere. Eine Realityshow im Fernsehen, machte nicht nur Kim bekannt, sondern auch ihre ganze Familie.

Kim Kardashian Sex Tape

Nachdem die kleine Schwester von Kim, Kylie, nun endlich 18 Jahre alt geworden ist, fliegt ein unmoralisches Angebot nach dem anderen ins Haus und die Produktionsfirma Vivid Entertainment bietet für einen Pornofilm mit Kylie und ihrem aktuellen Freund Tyga, der übrigens auch ein Rapper ist, satte 10 Millionen US-Dollar. Ziemlich sicher ist, dass ein solches Filmchen, sicher auch die Karriere der kleinen Schwester Kylie ankurbeln würde.

Auch die Pornoseite BangYouLater.com bietet der süßen 18-jährigen 1,8 Millionen US-Dollar für ein privates Sexvideo mit ihr und ihrem Rapper-Lover. Hier gibt es jedoch einen kleinen Haken, denn das Sexfilmchen muss mindestens 22 Minuten lang sein. Kylie wird damit sicher keine Probleme haben, fraglich ist nur, ob ihr Lover auch so lange „Stehvermögen“ hat. Selbstverständlich bietet die Pornoseite Ersatz-Lover, auf die Kylie auch gern zurückgreifen könnte.

Ein weiteres Angebot kommt von der Firma Digital Playground, die übrigens zu den erfolgreichsten Pornoproduzenten der USA gehören, die Kylie 40 % Anteil an ihren Erotikfilmen anbietet. Hier möchte man nicht nur einen schnelle Quickie von Kylie Jenner und ihrem Lover sehen, sondern sie gleich zur Markenbotschafterin machen.

Wir sind gespannt, ob Kylie eines dieser oder ein anderes Angebot annimmt und wir bald einen heißen Sexstreifen von ihr und ihrem Lover sehen dürfen.

Kylie Jenner

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.