running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Nicki Minaj und ihr Nippelbitzer bei „Good Morning America“

Immer wieder werden wir mit Nippelblitzern von Stars überrascht, doch wer hat solche Bilder nicht gern. Diese Nippelblitzer sind eigentlich immer wieder aufs Neue für einen handfesten Skandal gut, doch fragt man sich hierbei immer wieder war es ein Versehen oder Absicht von den Akteurinnen.


Denn jeder Nippelblitzer bedeutet für den Promi, einmal mehr wieder ins Gespräch zu kommen. Und kürzlich traf es die Rapperin Nicki Minaj, die nun weltweit für Schlagzeilen gesorgt hat. Ausgerechnet bei einem Auftritt in der US-Show „Good Morning America“ passierte das Malheur.

Sie rappte gerade ihren Song und hüpfte dabei über die Bühne, als ihr Oberteil etwas verrutschte und so ihre linke Brust zum Vorschein kam. Denn diese rutschte etwas aus dem Dekolleté und die Brustwarze sagte Hallo zu ihren Fans.
Bis dieser Zwischenfall von Nicki Minaj bemerkt wurde, vergingen einige Sekunden. Doch als sie es dann endlich bemerkt hatte, rückte sie alles wieder zurecht und performte ihren Auftritt professionell weiter als sei nichts geschehen.

Da „Good Morning America“ eine Familiensendung ist und in den USA solche
Skandale immer für Aufregung sorgen, war auch dieser Zwischenfall sehr schnell ein Thema. Aber wenn auch das Oberteil aus etwas mehr Stoff hätte bestehen können, so kann man der Rapperin ganz sicher nicht unterstellen, dass dieser Nippelblitzer Absicht war.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.