running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Rihanna hatte ein Fotoshooting

Sie muss sich wahrlich nicht verstecken, denn Rihanna (24) hat einen tadellosen Körper. So postete sie sexy Bikinibilder von sich, jedoch fragt sich schon manch einer ob diese Selbstdarstellung wirklich weiter gehen muss. Zwischenzeitlich sind weitere Bilder von ihr aufgetaucht, auf denen sie mit ihrem Handy am rum spielen war. Dies selbst wäre nicht aufregend, wenn man Rihanna darauf knapp bekleidet sehen würde.

So sieht man hier doch ganz deutlich ihre Brust unter ihrem Bademantel vorblitzen. Dieses Bild soll ihre Freundin Melissa Forde gepostet haben soll. Weiter wird derzeit immer lauter, dass die zwei privat miteinander schmusen. Offenbar hatte Rihanna nicht bemerkt, dass sie abgelichtet wurde. Oder hat sie es bemerkt und es sollte eine weitere Darstellung ihres Körpers werden?

Weitere tweetete Rihanna, dass sie ihr erstes Fotoshooting abgeschlossen habe. Hier soll sie für das beliebte Magazin „Harpers Bazaaar“ gepost haben. Übrigens sollen die Fotos bei Instagram wieder entfernt worden sein. Wer weiß ob da nicht eine ganz bestimmte Person etwas dagegen hatte. Man fragt sich natürlich schon, ob Rihanna es wirklich nötig hat, sich immer wieder in derart pikären Situationen fotografieren zu lassen. Wenngleich man sie immer wieder gerne betrachtet.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.