running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Rihanna lässt mal wieder Nippel blitzen

Die singende Schönheit Rihanna präsentiert mal wieder, was sie der Männerwelt zu bieten hat. Mit steifen Nippeln hinter einem Hauch von nichts stolzierte Sie durch die Straßen von New York und zeigte zudem wahnsinnig viel Haut. Da ist ganz klar, wo die Blicke der Passanten und vor allem die, der Männer hin wandern: Auf ihre heißen und auffälligen Nippel.


Rihanna kann es einfach nicht lassen und bietet immer wieder intime Blicke, ihrer puren Freizügigkeit an. In ihrem neuen Musikvideo zu dem Song „Where Have You Been“ räkelt sie sich ebenfalls sehr sinnlich und leicht bekleidet. Seit neustem ist Rihanna sogar splitternackt und Riesen groß am Times Square zu sehen, da sie so auf einem Plakat ihr neues Parfüm präsentiert. Mit ihrer Offenheit geht Rihanna mittlerweile soweit, dass sich nahestehende Personen in ihrem Umkreis, sowie die Klatschpresse bereits Sorgen machen und sich fragen, ob Rihanna an einer zwanghaften Zeigefreude leidet.

Aber zwanghafte Zeigefreude hin oder her, welcher Mann freut sich schon nicht, ab und an einen Blick auf Rihannas heißen und teils nackten Körper werfen zu können? Sie ist eine hübsche und erfolgreiche Frau, die eben weiß, wie sie ihre Reize einzusetzen hat. Insofern ist das vollkommen in Ordnung. Was wäre die Welt schon, wenn die schönsten Frauen nicht mehr zeigen würden, was uns gefällt?

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.