running pussy header
Lust auf Sexkontakte?

Was viele über Sasha Grey noch nicht wussten

Die meisten werden Sasha aus einem ihrer Hardcore-Pornofilme, wie 9 to 5 – Days in Porn und Sasha Greys Superslut, kennen, in denen sie immer alles gab und die Zuschauer mit purer Lust und knallharten Pornoszenen in ihren Bann zog. Es gibt nur wenige Männer und auch Frauen, die beim Anblick der heißen Pornoszenen nicht geil wurden und Lust aufs mitmachen bekamen.


Doch jetzt ist es aus, Sasha Grey hat sich leider dazu entschlossen, der Pornobranche ihren schönen Rücken zu kehren und beendet ihre Pornostarkarriere. Zum Abschied enthüllt Sasha uns aber noch ein intimes Geheimnis und schockiert damit Millionen Hardcorefans, denn die Arbeit als Pornostar für Hardcoreszenen hat aus der wilden Diva einen zarten, romantischen Engel gemacht und so enthüllte uns Sasha, dass sie während ihrer Pornozeit ihren Hang zur Romantik gefunden hat. Wie Sasha selbst sagt, habe die Arbeit sie ihre zarte feminine Ader finden lassen und weiß nun, das Vorspiel beim Sex viel mehr zu schätzen. Die romantischen Momente beim Sex gefallen ihr neuerdings besser, als geiler und versauter Sex.

Ihre Hardcorefans, welche die geile und versaute Sasha kennen wird es nicht sonderlich gefallen und sind sicher sehr traurig über ihren Abschied. Ein kleiner Trost in an dieser Stelle, dass ihre Filme immer weiterleben werden und uns jederzeit geile und versaute Stunden schenken.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.